Die niederländische Kronprinzessin Amalia wird nach Aussagen ihrer Eltern bedroht. „Sie kann nicht mehr aus dem Haus”, sagte Königin Maxima.
Die niederländische Kronprinzessin Amalia wird nach Aussagen ihrer Eltern bedroht. „Sie kann nicht mehr aus dem Haus”, sagte Königin Maxima. Koen Van Weel
Angst vor Entführung

Niederländische Kronprinzessin darf nicht mehr aus dem Haus

Amalia, die 18-jährige Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima, war kürzlich nach Amsterdam gezogen, um dort mit dem Studium zu beginnen. Doch daraus wurde nichts.
dpa
Amsterdam

Die niederländische Kronprinzessin Amalia wird nach Aussagen ihrer Eltern bedroht. „Sie kann nicht mehr aus dem Haus“, sagte Königin Máxima am Rande des Staatsbesuches des Paares in Schweden, wie mehrere niederländische Medien am Donnerstag berichteten. Erst im September war Amalia (18) nach Amsterdam gezogen und hatte dort ihr Studium begonnen.

Mehr lesen: Thronrede in Niederlanden: Eine Premiere und Buhrufe

Vor einigen Wochen hatten Medien berichtet, dass Amalias Name in Berichten des organisierten Verbrechens aufgetaucht sei. Da man eine Entführung befürchtete, seien die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden. Diese Berichte hatte der Hof nicht bestätigt.

Mehr lesen: Oranje-Familie verletzt erneut Corona-Regeln

Nun aber sagten König Willem-Alexander und Máxima, dass ihre älteste Tochter nicht mehr in Amsterdam wohne. „Das hat große Konsequenzen für ihr Leben“, zitierte der TV-Sender NOS die Königin. „Dass sie nicht nach draußen kann. Sie hat kein Studentenleben wie andere Studenten. Ich bin echt sehr stolz auf sie, wie sie das alles durchhält.“

zur Homepage