Im Netz berichten Payback-Kunden von verschwundenem Guthaben.
Im Netz berichten Payback-Kunden von verschwundenem Guthaben. Oliver Beckhoff
Bonus-Punkte weg

Payback-Konten von Kriminellen abgeräumt

Gauner haben es auf Bonus-Punkte abgesehen. Vielen Payback-Kunden wurde bereits Guthaben im Wert von Hunderten Euro gestohlen.
München

Payback-Kunden sollten dringend ihre Nutzerkonten checken – offenbar haben es Kriminelle auf ihre Bonuspunkte abgesehen. So mancher Payback-Kunde wurde bereits um sein Guthaben gebracht, berichtet die Bildzeitung.

Payback-Punkte verschwinden vom Konto

Im Netz berichten immer mehr betroffene von abgeräumten Konten, es sollen Punkte im Wert von mehreren Hundert Euro fehlen. Auch Verbraucherzentralen sollen bereits Beschwerden und Hilfegesuche von Betroffenen erreicht haben.

Offenbar wurden in letzter Zeit massenhaft Punkte von Gaunern eingelöst, die sich Zugriff auf die Nutzerkonten verschafft haben. Payback-Punkte lassen sich in am Bonusprogramm teilnehmenden Geschäften in Einkaufsgutscheine umwandeln, mit denen dann an der Kasse bezahlt werden kann.

Nachts wurde Passwort geändert

„Wir haben die Punkte über Jahre als Familie gesammelt“, berichtet ein Payback-Kunde der Bildzeitung. Von dem gemeinsamen Familienkonto wurden 15 000 Punkte gestohlen, die einem Wert von 150 Euro entsprechen. Einer anderen Kundin fehlen Punkte im Wert von 300 Euro. „Nachts um 4 Uhr wurde das Passwort meines Payback-Kontos geändert, dann drei Tage lang täglich Punkte geklaut.“, erzählt sie. Ihr Guthaben sei dann in einem Supermarkt eingelöst worden.

Payback will Punkte nicht ersetzen

Das Unternehmen Payback (31 Millionen Kunden in Deutschland) weist laut Bildzeitung alle Schuld von sich und will verschwundene Punkte nicht ersetzen. Man sehe kein Verschulden beim Unternehmen, Sicherheitslücken im eigenen Computersystem gebe es nicht. Betroffene Nutzer hätten möglicherweise ein unsicheres Passwort verwendet oder seien auf Phishing-E-Mails hereingefallen.

Mehr lesen: 90-Jähriger überweist 70.000 Euro an junge Russin

Bonus-Punkte umgehend einlösen

Viele Geschädigte sind allerdings absolut sicher, dass ihre Konten gut geschützt waren – und sie Opfer von Kriminellen wurden. Auch die Verbraucherzentrale NRW mahnt zur Vorsicht und empfiehlt Kunden, die Guthaben auf ihren Payback-Konten haben, dieses so schnell wie möglich einzulösen.

zur Homepage