ZÜCHTER AUS RUMÄNIEN

Polizei befreit elf Hunde-Welpen aus verdrecktem Auto

Beißender Gestank und elf Welpen in viel zu kleinen Kartons: Den Polizisten bot sich ein Bild des Jammers, als sie ein Auto auf einem Anhänger kontrollierten.
Hier waren die Hunde offenbar über Stunden eingesperrt.
Hier waren die Hunde offenbar über Stunden eingesperrt. Polizei Dortmund
Siegen.

Die Polizei hat bei Siegen (Nordrhein- Westfalen) elf Hundewelpen aus dem Kofferraum eines Autos befreit. Die Tiere seien in einem sehr schlechtem Zustand gewesen und dem Veterinäramt übergeben worden, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Dortmund mit.

Der rumänische Wagen war demnach am Dienstag gegen 20.30 Uhr mit einem Anhänger auf der Autobahn 45 in Richtung Dortmund unterwegs. Der Anhänger war mit einem weiteren Auto beladen. Die Welpen seien in dem Wagen auf dem Anhänger in viel zu kleinen Kartons, Plastikkisten und Transportboxen untergebracht gewesen.

Mehr lesen: Spürhunde erschnüffeln in Helsinki Corona-Infizierte

Hundezüchter aus Rumänien

Aus dem Kofferraum sei den Beamten dann ein beißender Geruch in die Nase gestiegen – da die Hunde offensichtlich über Stunden ihre Geschäfte in die Transportboxen verrichtet hätten.

Der 47 Jahre alte Fahrer habe sich als Hundezüchter aus Rumänien ausgegeben. Alle elf Tiere seien für seine Tochter in Niedersachsen, gab er an. Entsprechende Unterlagen wie Impfpässe habe er dabei.

Mehr lesen: Trauernder Hundehalter erhebt schwere Vorwürfe gegen Tierärztin

Welpen aus den Boxen befreit

Vor Ort sahen sich die Mitarbeiter des Veterinäramtes die Unterlagen dann genauer an. Dabei stellten sie fest, dass die Dokumente des Fahrers zwar für einen gewerblichen Transport der Tiere waren – jedoch weder vollständig ausgefüllt noch komplett vorhanden.

Aus diesem Grund ordneten sie die Sicherstellung der Welpen an, die aus ihrer ungemütlichen und verschmutzten Behausung befreit und in ein Tierheim gebracht wurden. Dort sollen sie von einem Tierarzt untersucht werden.

Gegen den 47-Jährigen wird wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Mehr lesen: Tierquäler verletzen zwei Pferde in Wolgast

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Siegen

Kommende Events in Siegen (Anzeige)

zur Homepage