Grausam

Tierquäler fesseln Zwei-Meter-Fisch im Rhein

Die Feuerwehr hat einen riesigen Wels befreit. Unbekannte hatten den Fisch am Ufer festgebunden.
dpa
Unbekannte haben diesen Wels am Flussufer festgebunden. Die Feuerwehr befreite ihn.
Unbekannte haben diesen Wels am Flussufer festgebunden. Die Feuerwehr befreite ihn. Feuerwehr Düsseldorf
Düsseldorf

Unbekannte haben einen zwei Meter langen Wels gefesselt und am Ufer des Rheins in Düsseldorf fixiert. Die Feuerwehr löste die Maulschlinge und das Seil und ließ den Fisch zurück ins Wasser. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

Lesen Sie auch: „Verwerfliches Hobby”: Peta bläst zur "Jagd" auf Angler

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Düsseldorf

zur Homepage