Unsere Themenseiten

Nord- und Ostsee im Vergleich

:

Wo liegt der schönste Strand Deutschlands?

Abendstimmung auf Usedom. Weniger schön als an der Nordsee?
Abendstimmung auf Usedom. Weniger schön als an der Nordsee?
© Jrn - Fotolia.com

Urlaub an Nord- oder Ostsee? Die Antwort ist für viele eine Glaubensfrage. Und schön ist es doch überall. Oder doch nicht? Gibt es schöner als schön?

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Weil was für viele „schön” erscheint, mag einem Einzelnen gar nicht gut gefallen. Vielleicht, und darüber ließe sich noch ausführlicher spekulieren, ist das Schöne überhaupt nicht mehrheitsfähig.

In wenigen Wochen beginnt die Urlaubszeit. Wen es dann an den Strand zieht, der landet nicht selten an den Küsten der Nord- und Ostsee. Wohin es genau geht, ist für viele bereits beschlossen. Selbstverständlich fährt jeder Urlauber an den „schönsten Strand” in Deutschland. Aber was ist nun schön? Und was ist am aller schönsten?

Nordsee dominiert die Top 5

Das Reiseportal „Travelbook” hat die schönsten Strände Deutschlands bestimmt. Grundlage für die Auszeichnung war eine Leser-Umfrage der Redaktion. "Über die sozialen Netzwerke haben wir die Leser dazu aufgerufen, uns ihre Lieblingsstrände zu nennen.” Aus diesen Vorschlägen hat das Portal dann 22 Strände ausgewählt. Nach welchem Schema ist auf dem Portal nicht mehr nachvollziehbar. Jetzt durften die Leser abstimmen.

Das Ergebnis: vier Mal Nordsee vor ein Mal Ostsee. Genauer gesagt: Platz eins geht an den Südstrand auf der Insel Borkum. Gefolgt von den ostfriesischen Inselstränden auf Langeoog und Juist. Platz vier geht an den Kniepsand auf Amrum. Den letzten Platz, wenn auch unter den fünf Besten, belegt der Weststrand auf Darß-Zingst.

Was die fünf Sieger verbindet, sind kilometerlange Sandstrände entlang der Nord- und Ostsee. Am aller längsten geht es sich auf Juist. Fast 17 Kilometer erstreckt sich der Strand entlang der Küste. Auf Langeoog warten noch 14 Kilometer Strand und auf dem Darß sind es 13 Kilometer. So oder so. Unter den Schönsten befindet sich nur ein Ostseestrand.

Und die Strände der Ostsee?

Noch im Vorjahr stand das Fischland Darß-Zingst an der Spitze des Votums. Also stellt sich die Frage, was ist in der Zwischenzeit passiert? Darauf gibt die Rangliste keine Antwort. Nur so viel. Insgesamt seien 32.000 Stimmen abgegeben worden. Davon verfielen eben die meisten auf Strände der Nordsee.

Auch in den Top 10 sieht es nicht viel besser für die Ostsee aus. Auf den Plätzen 6-10 finden sich wiederum nur zwei Ostseestrände: Prerow auf Darß-Zingst und das Ostseebad Kühlungsborn. Die beiden Strände liegen abgeschlagen auf den Plätzen neun und zehn.