691 Hektar
2018 bereits 403 Waldbrände in Brandenburg

691 Hektar Wald waren in Brandenburg von Bränden betroffen.
691 Hektar Wald waren in Brandenburg von Bränden betroffen.
Julian Stähle

Der Walsbranschutzbeauftragte des Landes Brandenburg spricht von einem der schlimmsten Waldbrandjahre. Und die Gefahr ist noch nicht vorbei.

Brandenburg erlebt derzeit eines der schlimmsten Waldbrandjahre. Bisher habe es bereits 403 Brände gegeben, sagte der Waldbrandschutzbeauftragte Raimund Engel am Dienstag. Ähnlich hohe Zahlen gab es zuletzt Anfang des Jahrtausends. Von den Bränden waren dieses Jahr 691 Hektar betroffen.

Allerdings gab es nur acht Brände, die mehr als fünf Hektar umfassten. Für Mittwoch erwartet der Experte für große Teile Brandenburgs die zweithöchste Waldbrandwarnstufe, am Donnerstag könnte teils wieder die höchste Stufe gelten.