DURCHSCHNITT BEI 2,3

226 Mal Abitur mit 1,0 in Brandenburg

9729 Schüler haben in Brandenburg die Abiturprüfung abgelegt, 9262 haben bestanden. 2,4 Prozent der Prüflinge können sich über ein Einser-Abi freuen.
dpa
226 Schüler haben ihr Abitur in Brandenburg mit 1,0 abgeschlossen.
226 Schüler haben ihr Abitur in Brandenburg mit 1,0 abgeschlossen. Felix Kästle
Potsdam.

226 Schüler haben ihr Abitur in Brandenburg mit 1,0 abgeschlossen. Der landesweite Durchschnitt lag im Schuljahr 2018/19 bei 2,3. Die Einser-Abiturienten machen rund 2,4 Prozent der 9262 Prüflinge aus, die das Abitur im vergangenen Schuljahr bestanden haben. Insgesamt hatten 9729 Schüler die Prüfung abgelegt.

Der Anteil der Schüler mit 1,0er Abitur ist in den letzten zehn Jahren gestiegen. Im Schuljahr 2008/2009 lag er noch bei 1,34 Prozent, in den letzten vier Jahren bei etwa 2,5 Prozent. Bildungsministerin Britta Ernst hat den 1,0er-Abiturienten mit einer Urkunde gratuliert.

StadtLandKlassik - Konzert in Potsdam

zur Homepage