RIESIGE PRIVAT-SAMMLUNG

Das Paradies für Ostalgiker

Wer sich wie in der Zeit zurückkatapultiert fühlen möchte, sollte einen Ausflug nach Trebus planen. Dort führt ein Verein auf 14 000 Quadratmetern durch die "kleine DDR".
Jeanette Bederke Jeanette Bederke
Der erste Laster, den Vereinschef Günter Wehr restaurierte? Ein IFA W 50
Der erste Laster, den Vereinschef Günter Wehr restaurierte? Ein IFA W 50 Klaus-Dietmar Gabbert
Wer Wäsche waschen will: Im Konsum genügt ein Griff ins Regal.
Wer Wäsche waschen will: Im Konsum genügt ein Griff ins Regal. Klaus-Dietmar Gabbert
In einer DDR-Sammlung darf ein Trabant nicht fehlen. Am besten, man hat gleich mehrere Ausführungen.
In einer DDR-Sammlung darf ein Trabant nicht fehlen. Am besten, man hat gleich mehrere Ausführungen. Klaus-Dietmar Gabbert
Trebus.

Gleich am Eingang des „VEB Landtechnik Trebus“ steht ein gelber Zeitungskiosk, wie es ihn zu DDR-Zeiten zu Tausenden gegeben hat. In der Auslage das vergilbte „Neue Deutschland“, daneben die Rätselzeitung „Troll“ und die Jugendzeitschrift „Frösi“. Beim Erkunden des Geländes entdeckt der Besucher zudem eine...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Trebus

zur Homepage