:

Diebe klauen Traktoren mit gestohlenem Sattelauflieger

Die Polizei entdeckte das komplette Diebesgut auf der B 167.
Die Polizei entdeckte das komplette Diebesgut auf der B 167.
Polizei Brandenburg

Die Unbekannten sind mit dem rechtswidrig entwendeten Auflieger 140 Kilometer durchs Land gefahren, um eine weitere Straftat zu begehen.

Dreiste Diebe sind mit einem gestohlenen Sattelauflieger mehr als 140 Kilometer durch Brandenburg gefahren, haben zwei Traktoren entwendet und diese dann kurzerhand aufgeladen. Beide Taten fielen den bestohlenen Firmen in Jüterbog (Teltow-Fläming) und Neuhardenberg (Märkisch-Oderland) am Montagmorgen auf, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Auf dem Weg zu dem geplünderten Landmaschinenhandel in Neuhardenberg fiel den geschulten Augen der Beamten auf der Bundesstraße 167 ein abgestellter Sattelauflieger auf: „Ohne amtliches Kennzeichen, dafür mit zwei Traktoren als Ladegut.“ Die Streife hatte damit sowohl die Beute aus Neuhardenberg als auch jene aus dem rund 140 Kilometer entfernten Jüterbog aufgetrieben, wo es eine Firma für Verladetechnik getroffen hatte. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur.