:

Fahrer von Kleintransporter schwer verletzt

Der Transporter war total zerstört: Schwer verletzt kam der Fahrer noch mit dem Leben davon.
Der Transporter war total zerstört: Schwer verletzt kam der Fahrer noch mit dem Leben davon.
Julian Stähle

Der Lieferwagen krachte mit großer Wucht in einen stehenden Lastwagen. Der Fahrzeuglenker musste umgehend ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A 10 zwischen dem Dreieck Havelland und der Anschlussstelle Falkensee ist ein Mann schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Kleintransporters krachte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit seinem Fahrzeug auf einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Lastkraftwagen und wurde dabei in seinem schwer zerstörten Transporter eingeklemmt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Lastwagen aus Tschechien stoppte dort wegen eines Reifenschadens.

Rettungskräfte mussten den Kleintransporter-Fahrer aus seinem Wagen befreien. Mit einem Hubschrauber kam der Unfallverursacher umgehend in ein Berliner Krankenhaus. Die Strecke in Richtung Anschlussstelle Groß Kreutz war bis in die frühen Morgenstunden voll gesperrt. Der Verkehr musste umgeleitet werden.