Brandenburg, Wolzig: Ein über acht Meter hoher Schneemann, gebaut von Michael Freudenberg und seinen Nachbarn, steht in e
Brandenburg, Wolzig: Ein über acht Meter hoher Schneemann, gebaut von Michael Freudenberg und seinen Nachbarn, steht in einem verschneiten Garten. Toni Feist
8,20 Meter

Familie baut mit Nachbarn Riesen-Schneemann in Heidesee

Der Hut ist eine Regentonne, der Mund ein halber Fahrradreifen: In Brandenburg hat eine Familie mit Hilfe ihrer Nachbarn vier Tage lang einen riesigen Schneemann gebaut.
dpa
Heidesee

8,20 hoch soll er sein und noch einmal genauso viel Umfang haben: In Heidesee (Dahme-Spreewald) hat eine Familie mit Hilfe von Nachbarn einen Riesen-Schneemann gebaut. Als Hut diene eine Regentonne, als Mund ein halber Fahrradreifen und die Nase sei ein Verkehrshütchen, sagte Baumeisters Michael Freudenberg am Dienstag.

Lesen Sie auch: Sind das die größten Schneemänner in Mecklenburg-Vorpommern?

Vier Tage habe er an dem Schnee-Koloss im Garten des Hauses gebaut, Familie und Nachbarn hätten geholfen. Sonntagabend stand der Riese dann. Im Innern habe er ein Gerüst aus Baumstämmen, um das ein Linoleum geschraubt wurde, um den Schnee aufzufüllen. In Gießkannen habe man immer wieder Wasser aus dem Haus gereicht und über den Schnee gegossen und ihn festgestampft, berichtete Freudenbergs Frau. Es sei bereits der achte Riese, den Freudenberg aus Schnee geformt habe. Es ginge ihm bei seinem Bauprojekt um Zusammenhalt in der Nachbarschaft, sagte er. „Aber das ist der größte und schönste Schneemann geworden.”

Lesen Sie auch: Wolken und Regen statt Schnee in Mecklenburg-Vorpommern

 

zur Homepage