Unsere Themenseiten

RBB-„Abendschau”

:

Fernsehmoderator Friedrich Moll gestorben

Friedrich Moll starb er am Dienstag im Alter von 70 Jahren in Berlin.
Friedrich Moll starb er am Dienstag im Alter von 70 Jahren in Berlin.
Jens Kalaene

Friedrich Moll ist tot. Er hatte 17 Jahre lang die RBB-„Abendschau” moderiert und 2007 in den Ruhestand gegangen.

Der langjährige Moderator der RBB-„Abendschau”, Friedrich Moll, ist tot. Nach Angaben des Senders starb er am Dienstag im Alter von 70 Jahren in Berlin. Moll war am 31. August 2007 in den Ruhestand gegangen und hatte bis dahin 17 Jahre lang die „Abendschau” präsentiert. In dieser Zeit habe er auf vorbildliche Weise Kompetenz und Seriosität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks verkörpert, sagte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger.

 

 

Moll stammte aus Schwarzburg in Thüringen. Er studierte in Bonn, Hamburg und Göttingen Politologie, Volkswirtschaft, Soziologie und Jura. 1976 machte er das Examen als Diplom-Sozialwirt.