SUCHHUNDE SCHLAGEN AN

Fieberhafte Suche nach Kindern unter Hallendach-Trümmern in Luckenwalde

Bei der dramatischen Suchaktion nach Kindern, die unter dem eingestürzten Dach einer Halle in Luckenwalde begraben sein sollen, schlugen am späten Montagabend Suchhunde an.
dpa
Mit Suchhunden wurde nach Lebenszeichen der eventuell verschütteten Kinder gesucht.
Mit Suchhunden wurde nach Lebenszeichen der eventuell verschütteten Kinder gesucht. Christian Pörschmann
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr ist am Einsatzort zu sehen. Nach dem Einsturz eines Hallendachs sucht die Polizei mit Suchhunden nach möglicherweise Verschütteten.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr ist am Einsatzort zu sehen. Nach dem Einsturz eines Hallendachs sucht die Polizei mit Suchhunden nach möglicherweise Verschütteten. Christian Pörschmann
Luckenwalde.

Nach dem Einsturz eines Hallendachs auf einer Industriebrache in Luckenwalde südlich von Berlin konzentrieren die Rettungskräfte den Einsatz auf einen Teil des Gebäudes. Zuvor hätten Suchhunde an dem Gebäudeteil angeschlagen, sagte ein Polizeisprecher: „Man wird jetzt diesen Bereich der Lagerhalle räumen.“

Ob sich zum Zeitpunkt des Einsturzes Menschen in dem Gebäude befanden, sei jedoch weiter unklar, erklärte der Sprecher weiter. Anwohner hatten kurz nach 19.00 Uhr vor dem vom Einsturz verursachten Knall den Angaben zufolge Kinderstimmen gehört. Eine Drohne mit Wärmebildkamera lieferte keine Hinweise auf Verschüttete unter dem Dach der leerstehenden Halle. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vor Ort waren zunächst keine Vermisstenanzeigen aus dem Ort bekannt.

Im Gespräch mit n-tv sagte ein Polizeisprecher, die Industrieruine stehe seit 1989 leer. Als Ursache für den Einsturz vermutete er Baufälligkeit.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Luckenwalde

Kommende Events in Luckenwalde

zur Homepage