POLIZEI

Frau verbrennt bei Unfall im Auto

Bei einem Unfall zwischen Wandlitz und Schönwalde prallte ein Auto gegen einen Baum und fing sofort Feuer. Eine Frau verbrannte im hinteren Teil des Wagens.
dpa
Eine Frau ist bei einem Autobrand bei Schönwalde gestorben.
Eine Frau ist bei einem Autobrand bei Schönwalde gestorben. Nordkurier
Wandlitz.

Eine 37 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall zwischen Wandlitz und Schönwalde (Barnim) ums Leben gekommen.

Aus bislang unbekannter Ursache sei sie am Sonntagmorgen mit ihrem Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen, sagte eine Sprecherin des Lagedienstes des Brandenburger Polizeipräsidiums. Die Fahrerin raste mit dem Pkw gegen einen Baum und der Wagen fing sofort Feuer. Die Frau konnte nicht mehr gerettet werden.

Nach Informationen der BZ sollen die Rettungskräfte die Frau im hinteren Teil des Autos gefunden haben. Da nicht auszuschließen war, dass sich mindestens noch eine weitere Person in dem Kleinwagen befunden haben könnte, wurde ein Fährtensuchhund eingesetzt. Dieser fand offenbar jedoch keine weitere Person, heißt es in dem Bericht weiter.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wandlitz

zur Homepage