Skadys Farmlife
Junge Landwirtin erntet Erfolg auf Instagram

Skady Petermann fotografiert ihren Alltag als angehende Landwirtin und stellt sich so den Vorurteilen über diesen Beruf entgegen.
Skady Petermann fotografiert ihren Alltag als angehende Landwirtin und stellt sich so den Vorurteilen über diesen Beruf entgegen.
Skady Petermann

Nur Matsch, Gülle und nichts für Frauen: Alles Quatsch, sagt eine Brandenburgerin und räumt auf Instagram mit diesen Klischees über die Landwirtschaft ordentlich auf.

Das Image der Landwirtschaft hat nicht zuletzt durch die Glyphosat-Debatte gelitten. Umso mehr dürften sich Landwirte und der Bauernverband über den Erfolg von Skadi Petermann auf Instagram freuen.

Farmlife auf Instagram

Denn die 19-Jährige aus dem Falkenberger Ortsteil Dannenberg (Landkreis Märkisch-Oderland) postet dort regelmäßig Fotos und Videos, die mit dem vermeintlich typischen Bauern wenig zu tun haben.

Dabei räumt sie auch mit dem Klischee auf, dass Landwirtschaft nur was für die männlichen Vertreter unserer Gattung ist. Frauen die mit solcherleich Überzeugungen konfrontiert werden rät sie: „Scheißt drauf und macht Euer Ding.”

Bei „Skadysfarmlife” bekommen die mitlerweile fast 5000 Abonnenten stattdessen unterhaltsame Szenen aus dem Alltag der Brandenburgerin zu sehen – Videos aus einer Trecker-Kabine dürfen da natürlich auch nicht fehlen.

 

MIR REICHTS... Teil 1 - Bleibt stark Mädels und zieht euer Ding durch

Ein Beitrag geteilt von Skady • official account l F (@skadysfarmlife) am

„Ich will zeigen, wie wichtig die Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Bäuerin macht”, sagte die angehende Landwirtin.