Wetter in MV und BB

Nächste Woche kommt wohl der Sommer zurück

Das Wochenende bleibt ungemütlich in MV und Brandenburg. Doch ab Dienstag oder Mittwoch soll ein September-Hoch kommen.
Dunkle Wolken hingen am Freitag zeitweise über dem Nordosten – hier über Fürstenberg in Brandenburg.
Dunkle Wolken hingen am Freitag zeitweise über dem Nordosten – hier über Fürstenberg in Brandenburg. Marko Hedtke
Neubrandenburg

Regen, Regen und nochmals Regen. Vor allem für den Nordosten ist bis zum Anfang kommender Woche echtes Schietwetter angekündigt. Ab Dienstag oder Mittwoch soll laut Bericht der Bild-Zeitung aber der Sommer zurückkommen.

Lesen Sie auch: Verkehrsunfälle: Luxus-Wagen kracht auf A20 wegen Starkregen in Leitplanke

„Nicht verzagen: das Regen-Ende ist nah”, schreibt die Bild am Freitag unter Berufung auf das Internet-Portal Donnerwetter.de. Für die kommende Woche sehe es richtig gut aus. Ein echtes September-Hoch mit sommerlichen Temperaturen bis zu 25 Grad stehe bevor. Mindestens bis zum Wochenende solle der Sommer bleiben. Zunächst aber sei gerade in den östlichen Bundesländern mit Regen bis zu 80 Litern pro Quadratmeter zu rechnen.

Mehr lesen: Häufigeres Extremwetter: Behörden sehen Handlungsbedarf

Bislang sei der Sommer 1,9 Grad zu warm gewesen und habe 13 Prozent mehr Regen als üblich gebracht. Das Sonnenschein-Soll sei zu 100 Prozent erreicht. Insgesamt sei der Sommer wieder zu warm gewesen, auch wenn das vielen nicht so vorkommt.

Das könnte Sie auch interessieren: Unwetter: Überschwemmung auf Usedom – Fisch-Händlerin nimmt's mit Humor

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage