KALTBLÜTERSCHAU IN BRÜCK

Pferdefreunde lassen sich von Drohung nicht einschüchtern

Die vermeintliche Bombendrohung bei der Veranstaltung „Titanen der Rennbahn“ hat auch bei Teilnehmern aus der Uckermark für Aufregung gesorgt. Trotzdem wollen sie wieder in Brück dabei sein.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Ganz schön in Fahrt waren die Lychener Mulis - hier sechsspännig - bei ihrem Auftritt in Brück.
Ganz schön in Fahrt waren die Lychener Mulis - hier sechsspännig - bei ihrem Auftritt in Brück. Grit Rensch
Juliane Rensch und ihre Familie wollen mit ihren Pferden auch künftig in Brück teilnehmen.
Juliane Rensch und ihre Familie wollen mit ihren Pferden auch künftig in Brück teilnehmen. Sigrid Werner
Uckermark.

So hatten sich uckermärkische Reit- und Fahrsportfreunde den Auftakt der Kaltblutschau „Titanen der Rennbahn“ in Brück nicht vorgestellt: Ein Unbekannter meldete sich am Freitagabend von einer Telefonzelle aus in der Rettungsleitstelle und sagte, dass sich auf dem elf Hektar großen Gelände der Veranstaltung...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

zur Homepage