Randale in Oranienburg

:

SEK nimmt psychisch kranken Mann fest

Spezialeinsatzkräfte nahmen in Oranienburg einen 72-Jährigen fest.
Spezialeinsatzkräfte nahmen in Oranienburg einen 72-Jährigen fest.
Marius Becker

Wegen eines 72-Jährigen mussten Spezialkräfte am Dienstag in Oranienburg ausrücken. Der bewaffnete Mann hatte seiner Ex gedroht.

Ein 72-jähriger Mann hat in Oranienburg (Oberhavel) seine ehemalige Lebensgefährtin bedroht und ist von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) festgenommen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Mann am Dienstagabend seiner 61-jährigen Ex-Freundin und deren 42 Jahre alten Sohn in einer Messenger-Nachricht gedroht, dass er ihnen etwas antun werde. Der Sohn alarmierte daraufhin die Polizei.

Da es in der vergangenen Woche bereits zu ähnlichen Vorfällen gekommen war und der Mann dabei am vergangenen Samstag zudem in die Decke seiner Wohnung geschossen hatte, kam das SEK zum Einsatz. Die Beamten überwältigten den 72-Jährigen. In der Wohnung wurden vier Waffen sichergestellt. Der Mann kam wegen psychischer Auffälligkeiten in ein Krankenhaus.