US-Militär in Brandenburg

:

Unfall bei US-Truppentransport auf Autobahn

Ein Militär-Lastwagen rammte am Mittwoch beim Überholen einen Sattelzug, der nicht zum Militär gehörte.
Ein Militär-Lastwagen rammte am Mittwoch beim Überholen einen Sattelzug, der nicht zum Militär gehörte.
Ralf Hirschberger

Zurzeit durchqueren US-Truppen wieder Brandenburg auf ihrem Weg an die russische Grenze. Offenbar haben es die Amis dabei ziemlich eilig: Bei einem Überholmanöver hat ein Soldat einen Unfall verursacht.

Bei einem Truppentransport der US-Armee durch Brandenburg ist es zu einem Unfall auf einer Autobahn gekommen. Ein Militär-Lastwagen rammte am Mittwoch beim Überholen einen Sattelzug, der nicht zum Militär gehörte, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Die US-Armee sei in einer Fahrzeugkolonne unterwegs gewesen. Der Unfall habe sich beim Übergang vom südlichen Berliner Ring auf die A 13 ereignet. Die Fahrspur war laut Polizei wegen des Unfalls zeitweise gesperrt. Im Mai und Juni dieses Jahres durchqueren US-Truppen im Zuge der Operation „Atlantic Resolve” wieder Brandenburg. Einheiten der US-Armee werden in Nato-Länder in Ost- und Mitteleuropa verlegt.