SCHRECKLICHER UNFALL

Vater vor den Augen der Kinder überrollt

Auf der Bundesstraße 5 in Brandenburg ist am Sonntagabend ein Mann ums Leben gekommen. Der Familienvater war nach einem Unfall aus seinem Wagen ausgestiegen.
dpa
Rettungsfahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Bundesstraße 5 westlich von Berlin. Bei dem Unfall auf der B5 bei Dal
Rettungsfahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Bundesstraße 5 westlich von Berlin. Bei dem Unfall auf der B5 bei Dallgow-Döberitz ist ein Familienvater aus dem Wagen ausgestiegen – und überrollt worden. Julian Stähle
Dallgow-Döberitz.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 5 im brandenburgischen Dallgow-Döberitz (Landkreis Havelland) ist ein Mann am Sonntagabend auf besonders tragische Weise ums Leben gekommen – vor den Augen seiner Familie. Nach einem Unfall sei ein Familienvater aus dem Wagen ausgestiegen – und von einem anderen Wagen überrollt worden. Der Mann starb noch am Unfallort, wie ein Sprecher des Lagezentrums der Polizei mitteilte.

Frau und drei Kinder saßen im Auto

Im Wagen saßen auch eine Frau und drei Kinder – nach Angaben des Sprechers handelte es sich um die Frau und die Kinder des Mannes. Die Kinder seien verletzt worden, die Frau stehe unter Schock. Der Wagen war gegen 18.45 Uhr gegen eine Leitplanke gefahren. An der Bundesstraße war die Sicht am Sonntagabend wegen Nebels stark eingeschränkt. Die B5 wurde nach dem Unfall am Sonntagabend in Richtung Nauen gesperrt.

+++ Überblick+++
Am Wochenende kam es zu mehreren schweren Verkehrsunfällen in Mecklenburg-Vorpommern und der Uckermark.  Auf der A20 starb eine Frau, weil ein Geisterfahrer einen Unfall verursacht hatte.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dallgow-Döberitz

zur Homepage