KANDIDATEN GEKÜRT

CDU-Landesliste für Landtagswahl in Brandenburg abgeschlossen

Die CDU im Land Brandenburg hat ihre Kandidatenvorschläge für die Landtagswahl festgelegt. Auch die Kandidatinnen aus der Uckermark wissen jetzt, auf welchem Listenplatz sie stehen.
Nordkurier Nordkurier
Die CDU Brandenburg hat ihre Kandidaten für die Landwtwasgwahl vorgeschlagen.
Die CDU Brandenburg hat ihre Kandidaten für die Landwtwasgwahl vorgeschlagen. Klaus-Dietmar Gabbert
Ingo Senftleben (CDU), Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Landtag von Brandenburg, soll auf Listenplatz 1 für die Wahlen aufgestellt werden.
Ingo Senftleben (CDU), Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Landtag von Brandenburg, soll auf Listenplatz 1 für die Wahlen aufgestellt werden. Ralf Hirschberger
Potsdam.

Ingo Senftleben ist der Spitzenkandidat, die Sozialpolitikerin Kristy Augustin folgt auf Platz zwei, Generalsekretär Steeven Bretz auf Platz drei. Brandenburgs CDU-Vorsitzender Ingo Senftleben hat am Freitagabend dem Landesvorstand seiner Partei seinen Vorschlag für die Landesliste für die Landtagswahlen am 1. September vorgestellt. Am kommenden Samstag, 15. Juni, soll sie auf einer Landesvertreterversammlung in der Babelsberger Metropolis-Halle offiziell beschlossen werden.

Auf den weiteren Plätzen der Liste folgen die stellvertretende Landesvorsitzende der CDU, Karin Lehmann, aus Fürstenwalde. Der Prignitzer Landtagsabgeordnete und Wahlkampfleiter der CDU, Gordon Hoffmann, soll nach den Plänen Senftlebens den aussichtsreichen Listenplatz fünf erhalten.

Die Uckermärkerin Anett Polle, die als Sparkassenchefin in Fürstenberg arbeitet, und den Templiner Wahlkreis von Henryk Wichmann übernimmt, findet sich in der vorläufigen Liste auf Platz sechs. Silke Nessing, die im uckermärkischen Wahlkreis des SPD-Fraktionsvorsitzenden Mike Bischoff antritt, erhält Listenplatz 24.

StadtLandKlassik - Konzert in Potsdam

zur Homepage