POLIZEI

Wolf in Brandenburg überfahren

Im Landkreis Oberhavel in Brandenburg ist ein Wolf von einem Auto erfasst worden. Der Zusammenstoß ereignete sich in Liebenwalde.
Nordkurier Nordkurier
In Brandenburg ist ein Wolf überfahren worden. (Symbolbild)
In Brandenburg ist ein Wolf überfahren worden. (Symbolbild) Sebastian Kahnert
Liebenwalde.

Im brandenburgischen Landkreis Oberhavel ist am Donnerstag ein Wolf überfahren worden. Laut Polizei war das Tier am Vormittag über eine Landesstraße zwischen dem Liebenwalder Ortsteil Kreuzbruch und dem Forsthaus Bismark gelaufen. Eine 71 Jahre alte Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Wolf nicht mehr vermeiden.

Der Wolf verendete und wurde an den zuständigen Jagdpächter übergeben. Das Auto der 71-Jährigen blieb weiter fahrbereit. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

In MV war zuletzt im Mai ein Wolf überfahren worden. Das Tier war auf der B110 zwischen Murchin und Libnow von einem Auto erfasst worden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Liebenwalde

zur Homepage