SPAZIERGANG IM WALD

▶ Wolfsrudel hautnah im Norden Brandenburgs gefilmt

Ein Mann hat in einem Wald im Norden Brandenburgs ein scheinbar wildes Wolfsrudel gefilmt. Die Tiere liefen in weniger Entfernung an ihm vorbei.
Ein Wolfsrudel ist in der Schorfheide von einem Mann gefilmt worden.
Ein Wolfsrudel ist in der Schorfheide von einem Mann gefilmt worden. (Symbolbild) Lino Mirgeler
Schorfheide.

Ein Spaziergänger ist einem Wolfsrudel im Norden Brandenburgs ganz nahe gekommen. Er hat in dem Waldgebiet ein Video von mindestens sechs Wölfen aufgenommen, die in naher Entfernung an ihm vorbeilaufen.

Das Video, das bereits Ende September gefilmt worden ist, dauert 28 Sekunden und wurde von dem Twitter-User Pitty hochgeladen. Wer genau dieses Video gedreht hat, ist nicht bekannt. Auch der Ort ist nicht ganz klar. Twitter-User Pitty schreibt, dass das Video in der Schorfheide (Landkreis Barnim) aufgenommen worden ist. Die Journalistin Aline von Drateln hat das Video ebenfalls gepostet und dem Nordkurier mitgeteilt, dass ihr das Video von jemandem geschickt worden ist, der meinte, das Rudel sei bei Lindow (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) gesichtet worden. Der Spaziergänger hinter der Kamera jedenfalls flüstert während des Filmens atemlos: „Alter, das sind Wölfe.”

Mehr als 100 Wolfsrudel leben derzeit in Deutschland. Mit 41 Rudeln (Stand: Dezember 2019) berherbergt Brandenburg die meisten von ihnen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell elf Rudel. Elf Bundesländer sind Wolfsgebiet.

Mehr lesen: ▶ Wölfe um Friedland – die Angriffe häufen sich

Der Artikel ist am 21.10.2020 um 12:13 Uhr um die unklare Orts- und Quellenlage ergänzt worden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schorfheide

zur Homepage