Unsere Themenseiten

:

Mehrheit der Bürger befürwortet Jamaika-Koalition

Eine Koalition aus Union, FDP und Grünen ist den meisten Bürgern derzeit am liebsten.
Eine Koalition aus Union, FDP und Grünen ist den meisten Bürgern derzeit am liebsten.
Frank Rumpenhorst

Einer aktuellen Umfrage zufolge wollen die meisten Deutschen eine Jamaika-Koalition – am Wahltag sah das noch ganz anders aus. Auch Neuwahlen scheinen nicht tabu.

Die Bildung einer Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen würde nach einer Umfrage von der Mehrheit der Bürger positiv gesehen. 57 Prozent der Befragten fänden laut ARD-„Deutschlandtrend“ eine solche Regierung gut oder sehr gut. Das seien 34 Prozentpunkte mehr als noch am Wahltag.

Eine erneute große Koalition aus CDU/CSU und SPD stößt in der Umfrage von Infratest dimap nur auf eine Zustimmung von 31 Prozent. Sollte eine Jamaika-Koalition nicht zustande kommen, befürworten 65 Prozent der Befragten Neuwahlen. Eine Minderheitsregierung wird weitgehend abgelehnt – nur 26 Prozent der Befragten konnten sich dafür erwärmen.

Kommentare (1)

Die angeblich unabhängigen Umfrageinstitute lagen schon des öfteren falsch mit ihren Ich für meinen Teil warte erstmal das Endgültige Amtliche Endergebnis der Bundestagswahl ab. Durch z.B. Ausgleichs- und Überhangmandate kann es noch zu erheblichen Abweichungen bei der Sitzverteilung kommen, womöglich sogar noch zu faustdicken Überraschungen.