Unsere Themenseiten

:

Debüt in der Bundesliga

Frankfurt/Main.Der Frankfurter Marc Stendera hatte trotz der Niederlage gegen Meister München doppelten Grund zur Freude. Erst gab das 17 Jahre alte ...

Frankfurt/Main.Der Frankfurter Marc Stendera hatte trotz der Niederlage gegen Meister München doppelten Grund zur Freude. Erst gab das 17 Jahre alte Eintracht-Talent als fünftjüngster Profi der Bundesliga-Geschichte sein Debüt, dann gab es als Zugabe das Trikot von Franck Ribéry. „Ich war ganz schön aufgeregt“, gestand Stendera nach seinem knapp 20-minütigen Auftritt.dpa