Ein „Treffer „gelang der Polizei bei einer Kontrolle  bei Bartow.
Danger on the road. Blue flasher on the police car at night. Dieses Symbolbild darf nur für Online-Meldungen genutzt werden. Foto: © chalabala.cz – stock.adobe.com (Symbolbild) ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Danger on the road. Blue flasher on the police car at night. Dieses Symbolbild darf nur für Online-Meldungen genutzt werd
Danger on the road. Blue flasher on the police car at night. Dieses Symbolbild darf nur für Online-Meldungen genutzt werden. Foto: © chalabala.cz – stock.adobe.com (Symbolbild) ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Polizei

Autofahrer mit 1,35 Promille unterwegs

Weil er mit seinem Wagen Schlangenlinien fuhr, kontrollierte die Polizei einen Autofahrer bei Bartow. Die Beamten hatten den richtigen Riecher.
Malchin

Mit 1,35 Promille unterwegs, nicht im Besitz eines Führerscheins und zudem noch zur Festnahme ausgeschrieben war der Fahrer eine Pkw Skoda, den die Polizei am Montagabend gegen 18 Uhr bei Bartow (Mecklenburgische Seenplatte) kontrollierte. Das Fahrzeug wurde laut Polizei gestoppt, nachdem der Fahrer durch seine Fahrweise in Schlangenlinie aufgefallen war. Beim 39-jährigen deutschen Staatsbürger stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest habe einen Wert von 1,35 Promille ergeben, hieß es weiter. Von einem Arzt wurde dem Mann daraufhin eine Blutprobe entnommen. Der 39-jährige war wegen ähnlicher Vergehen in der Vergangenheit zur Festnahme ausgeschrieben, weshalb er zunächst ins polizeiliche Gewahrsam genommen wurde. Ein Richter wird nun das weitere Vorgehen zu seiner Person bestimmen, so die Polizei.

 

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage