Im September werden 111 historische Porsche durch Demmin rollen. Angeführt Motorsportikone Walter Röhrl.
Im September werden 111 historische Porsche durch Demmin rollen. Angeführt Motorsportikone Walter Röhrl. ZVG/Agentur Plusrallye/Arturo Rivas
Sportwagen-Parade

111 alte Porsche röhren bald durch Demmin

Porsche ist unter Sportwagen-Fans eine der legendärsten Automarken überhaupt. Wer dem satten Klang der Motoren lauschen will, hat dazu in Demmin bald die Chance.
Demmin

Dröhnende Motoren in schnittigen Sportwagen, der Rausch der Geschwindigkeit, ein Gefühl von Freiheit – schon über Generationen hinweg steht die Marke Porsche für genau das. Vor allem die älteren Modelle des 1931 gegründeten Unternehmens aus Stuttgart-Zuffenhausen üben auf Auto- und Motorsportfans eine große Faszination aus. Das Logo mit dem schwarzen Pferd ist weltbekannt. Und am Freitag, den 2. September, ist Demmin zumindest kurzzeitig die Hochburg der PS-starken Boliden. Denn die „1. Röhrl-Klassik“- Oldtimer Rallye macht Halt in der Hansestadt.

Insgesamt 111 historische Fahrzeuge bis Baujahr 1998 werden dann am Demminer Hafengelände erwartet. Ob der bekannte Porsche 911 oder Autos der 912er- oder 914er-Reihe, ob 2-Liter- oder 3,8-Liter-Motor – so ziemlich alles, was der Marke ihren Ruf gebracht hat, rollt am Freitag in der kommenden Woche durch die Stadt. Darunter auch ein Porsche 356 A Carrera 1500 GS von 1955, der mit nur 23 ausgelieferten Modellen zu den echten Raritäten gehört. „Die Stadt freut sich riesig, dass so ein Ereignis nach Demmin kommt“, so Kulturamtsleiter Ronny Szabó. Schließlich sei die Wahrscheinlichkeit, 111 alte Porsche noch einmal auf Schlag in der Hansestadt zu sehen, eher gering.

Hinnerk Schönemann auch dabei

Doch nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch der Namensgeber – und Teilnehmer – der Rallye dürfte den Freunden des Motorsports ein Begriff sein. Zwei FIA-Fahrerweltmeisterschaften sowie eine Europameisterschaft konnte Walter Röhrl in seiner aktiven Zeit zwischen 1973 und 1987 gewinnen. Noch heute gilt der Porsche-Repräsentant als Ikone des Sports.

Doch Röhrl ist nicht der einzige prominente Name, der Demmin im Rahmen der „Röhrl-Klassik“ einen Besuch abstatten wird. Schauspieler Hinnerk Schönemann gehört ebenso zum Fahrerlager wie Röhrls Rennfahrerkollege Mario Ketterer, Unternehmer Richard Oetker und Verleger Konrad Delius.

780 Kilometer durch MV und Brandenburg

Eine Reihe bekannter Leute also, die in der kommenden Woche sicher manche Autogrammanfrage bekommen werden. Von der Stadt selbst zumindest in jeden Fall: Denn im Goldenen Buch Demmins ist laut Kulturamtsleiter für die prominenten Gäste bereits ein Platz reserviert – so diese denn die Zeit für eine Widmung finden.

Und da könnte es knapp werden. Zwar ist in der Hansestadt ein längerer Aufenthalt zu erwarten, da die Fahrer am Peene-Ufer eine Prüfung ablegen müssen. Doch alles in allem gibt es auf der rund 780 Kilometer lange Strecke durch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg für alle drei Tage einen engen Zeitplan. So beginnt die freitägliche Rundfahrt nach jetzigem Stand um 8.30 Uhr in Göhren-Lebbin. 10.40 Uhr soll der erste Porsche bereits am Demminer Hafen ankommen. Um 11 Uhr steht bereits Loitz auf dem Programm. Bis der letzte Wagen die einzelnen Stationen passiert hat, ist dennoch mit jeweils rund einer Stunde Hochbetrieb zu rechnen, heißt es von Seiten der Veranstalter. Für weitere Informationen rund um die Rallye – inklusive aller Orte, durch die die Porsche rollen – wurde durch die Organisatoren eigens ein Programmheft zusammengestellt. Dieses liegt ab sofort in der Stadtinformation Demmin bereit.

Heimweh – der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

zur Homepage