Bei der Karambolage wurde der Pkw so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.
Bei der Karambolage wurde der Pkw so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. ZVG
Unfall

Autofahrerin prallt mit ihrem Wagen gegen Mauer

Eine kurze Unachtsamkeit sorgte am Donnerstagmorgen für einen heftigen Unfall in Demmin.
Demmin

Aufmerksamkeit ist im Straßenverkehr oberstes Gebot. Kurze Ablenkungen können schnell zu gefährlichen Situationen und Karambolagen führen. So hat ein heftiger Unfall am Donnerstagmorgen auch in der Hansestadt für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr gegen 7 Uhr eine Autofahrerin die Loitzer Straße/B194 aus Richtung Loitz kommend, als ihr Audi kurz hinter dem Abzweig Peenestraße nach rechts von der Fahrbahn abkam. In Folge dessen kollidierte der Pkw mit einer angrenzenden Mauer und zerstörte diese.

Als Grund für den Unfall sieht die Polizei nach jetzigem Stand Eigenverschulden der Fahrerin aufgrund von Unaufmerksamkeit. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der Gesamtschaden wird auf rund 6500 Euro geschätzt.

Der Pkw wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

zur Homepage