KÜNFTIGE NUTZUNG

Bekenntnis zum Handel am Jarmener Hafen

Droht die völlige Deindustrialisierung der Hafenzone Jarmens? Die Speicher sollen weiter als wichtiger Dreh- und Angelpunkt für den Agrarhandel im Nordosten dienen, sagt der Betreiber.
Handel zwischen Straßenbrücke und Mühlen-Komplex: Die Jarmens Hafenmitte dominierenden Speichergebäude ge
Handel zwischen Straßenbrücke und Mühlen-Komplex: Die Jarmens Hafenmitte dominierenden Speichergebäude gehören der HaGe-Nord. Und die will das Geschäft dort momentan nicht aufgeben, so eine Klarstellung des Unternehmens. Karsten Riemer
Jarmen ·

Schluss mit Produktion und Güterumschlag, hin zu Wohnungen, Tourismus, Gastronomie und anderen Service-Einrichtungen: Das sind Ideen, mit denen sich Jarmen für die künftige Nutzung seines Hafens trägt. Befeuert durch eine jüngst abgehaltene Runde mit Projektentwicklern und Unternehmern, die in der Schließung der dortigen Getreidemühle und dem Rückgang der...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Jarmen

zur Homepage