NACH DEM FEUER

Besitzer will Brand-Haus wieder aufbauen

Für den Unternehmer aus Lindenberg, der sein Haus vor wenigen Wochen an die Flammen verloren hat, beginnt nun der Neuanfang. Er will das Haus wieder aufbauen. Doch, ob Versicherung und Behörden da mitspielen ist noch nicht klar.
Denny Kleindienst Denny Kleindienst
Ein schlimmer Anblick: Das Brandhaus in Lindenberg einen Monat nach dem großen Feuer. Doch bis Ende nächsten Jahres will es
Ein schlimmer Anblick: Das Brandhaus in Lindenberg einen Monat nach dem großen Feuer. Doch bis Ende nächsten Jahres will es der Besitzer wieder aufbauen. Denny Kleindienst
Lindenberg.

„Wir sind dabei, den Dachstuhl abzureißen“, sagt der Mann aus Lindenberg bei Demmin. Es ist inzwischen zwei Monate her, dass sein Haus durch einen Brand völlig zerstört wurde. Ein Blitzeinschlag hatte das Feuer im Dachstuhl entfacht. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Morgen. Selbst zwei Tage später mussten Kameraden nochmals ausrücken, weil ein unentdecktes Glutnest wieder aufgeflammt war.

Totalschaden für Wohnung und Büros

Die Polizei schätzte den Schaden auf 300 000 Euro. Der Brand hatte den Dachstuhl komplett zerstört und das Haus unbewohnbar gemacht. Im Haus befand sich nicht nur das Büro des Fuhrunternehmens, sondern auch die Wohnung des Unternehmers. Im oberen Stockwerk hatte zuletzt auch noch seine Mutter gewohnt, die aber schon seit einiger Zeit in einem Heim lebt. Auch viele ihrer Sachen sind unwiederbringlich verloren. „Sie weiß von dem Brand“, sagt der Hausbesitzer. Als ihr von dem Unglück berichtet wurde, sei es ihr schwergefallen, das zu verstehen.

Hoffnung auf den Wiederaufbau

Er selbst ist derweil in einer Mietwohnung in Lindenberg untergekommen. „Das funktioniert alles soweit.“ In einem Container auf dem Hof ist das provisorische Firmenbüro untergebracht. Bis Ende nächsten Jahres möchte er sein Haus gern wieder aufgebaut haben. Allerdings wartet der Mann noch immer auf den Bescheid der Versicherung. Er sagt, dass es für einen neuen Dachstuhl außerdem eine Baugenehmigung braucht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lindenberg

zur Homepage