Police car on the street
Police car on the street ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Angezeigt

Betrunkener randaliert, klaut und beleidigt Polizisten

Mit 2,14 Promille Alkohol im Blut randaliert ein Mann in Demmin. Doch dabei ist es nicht geblieben, sodass er von der Polizei mitgenommen werden musste.
Demmin

Ein alkoholisierter Mann hat am Donnerstagabend gegen 19 Uhr eine Markise von einem Gebäude in der Treptower Straße in Demmin gerissen. Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann anschließend ein Geschäft in der selben Straße betreten, in dem er in der Vergangenheit jedoch Hausverbot erteilt bekommen hat.

Test ergab mehr als 2 Promille

Gegen dieses habe er am Donnerstag jedoch verstoßen und sogar die Mitarbeiter des Geschäfts beleidigt sowie versucht Ware zu klauen. Als die Polizei eintraf, die den Mann noch angetroffen hat, hat er die Beamten beleidigt, weshalb er eine Nacht in Gewahrsam genommen wurde.

Laut Polizei hat der Täter bei einem Test 2,14 Promille gepustet. Außerdem bekam er Anzeigen wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Diebstahl. Am Freitagmorgen gegen 5 Uhr ist der Randalierer wieder nüchtern aus der Zelle entlassen worden.

Lesen Sie auch: Pärchen schrottet Auto und wütet in Malchow

 

zur Homepage