Karsten Windmüller von der Freiwilligen Feuerwehr Jarmen äußert sich zum Stand der Brandbekämpfung.
Karsten Windmüller von der Freiwilligen Feuerwehr Jarmen äußert sich zum Stand der Brandbekämpfung. Nordkurier
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen.
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen. Stefan Sauer
Das DRK (Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald) sichert mit Helfern ihres Sanitätszuges die Einsatzkräfte ab.
Das DRK (Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald) sichert mit Helfern ihres Sanitätszuges die Einsatzkräfte ab. DRK
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen.
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen. Stefan Sauer
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen.
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen. Stefan Sauer
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen.
Bei dem Brand in Alt Tellin sind viele Schweine ums Leben gekommen. Stefan Sauer
Brand in Alt Tellin

▶ Das sagt die Feuerwehr zur Katastrophe in Alt Tellin

Karsten Windmüller von der Feuerwehr Jarmen erläutert den Stand der Brandbekämpfung. Mittlerweile konzentrieren sich die Retter auf das Kühlen der Biogasanlage.
Alt Tellin

Seit Dienstagvormittag gegen 9.02 Uhr brennt die Ferkelzuchtanlage in Alt Tellin in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte konzentrieren sich mittlerweile nahezu komplett auf das Kühlen der ebenfalls auf der Anlage befindlichen Biogasanlage.

Mehr lesen: Die am Dienstag in Brand geratene Schweinezuchtanlage in Alt Tellin war schon immer höchst umstritten. Wut gab es vor allem auf Chef Adrianus Straathof.

Karsten Windmüller von der Freiwilligen Feuerwehr Jarmen äußert sich gegenüber dem Nordkurier zum Stand der Brandbekämpfung.

Mehr lesen: Alt Telliner Schweinezucht-Anlage ist wohl nicht mehr zu retten

Sehen Sie hier die Pressekonferenz:

[Video]

Neben der Feuerwehr ist auch das DRK (Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald) seit 11 Uhr vor Ort und sichert mit Helfern ihres Sanitätszuges die Einsatzkräfte ab.

zur Homepage