WENN’S SPARSCHWEIN LEER IST

Demminer Rathaus im Würgegriff

Man habe bei der Entnahme von 1,2 Millionen Euro aus den Ersparnissen der stadteigenen Unternehmen keine Wahl gehabt, verteidigt Demminst Bürgermeister Michael Koch den umstrittenen Schritt. Doch der Kreis zieht seine Basta-Linie jetzt offenbar knallhart durch.
Legt die Haushaltssperre nun auch noch den Bau der Zweifelder-Wettkampfhalle auf Eis? Das Rathaus dementiert: Das Projekt sei nicht gefährdet, weil durch langfristige Verpflichtungsermächtigungen gesichert.
Legt die Haushaltssperre nun auch noch den Bau der Zweifelder-Wettkampfhalle auf Eis? Das Rathaus dementiert: Das Projekt sei nicht gefährdet, weil durch langfristige Verpflichtungsermächtigungen gesichert. Thoralf Plath
Demmin.

Eins kann man Demmins Bürgermeister Michael Koch (CDU) nicht nachsagen: Dass er sich von den politischen Debatten in der Stadt schnell aus der Reserve locken ließe. Auch im Disput um die von ihm verhängte Haushaltssperre sah es bislang so aus, als wolle der Rathauschef das Thema aussitzen, aber das geht wohl nun nicht länger. Zum ersten Mal nimmt Koch, wenn auch erst auf Nachfrage des Nordkurier, öffentlich zur kritischen Finanzlage der Hansestadt Stellung.

Die umstrittene und heftig diskutierte...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

Kommende Events in Demmin (Anzeige)

zur Homepage