KEINE ANGST VOR GROßEN SUMMEN

Demminer Schüler sind beste Börsen-Zocker

Das Goethe-Gymnasium Demmin war beim „Planspiel Börse“ der Sparkasse wieder mit vollem Einsatz dabei. Die Schüler landeten dabei nicht nur in MV auf den ersten Plätzen.
Lea Biermann Lea Biermann
Peter Siebken (links), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse-Neubrandenburg-Demmin, überreichte in Demmin Urkunden, Preise
Peter Siebken (links), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse-Neubrandenburg-Demmin, überreichte in Demmin Urkunden, Preise und Pina Coladas an die Schüler des Goethe-Gymnasiums. Die Gewinner-Gruppe hatte sich nämlich nach dem Cocktail-Klassiker benannt. Lea Biermann
Demmin.

Knapp 100.000 Schüler haben 2019 beim „Planspiel Börse“ unter realen Bedingungen mit fiktivem Kapital ihre Möglichkeiten auf dem Aktienmarkt erprobt. Auch das Demminer Goethe-Gymnasium nahm an der 37.  Runde des Planspiels teil und gewann in Mecklenburg-Vorpommern die ersten drei Plätze. Das zweiköpfige Team „Pina Coladas“ schaffte es sogar auf ein weiteres Siegertreppchen und belegte den dritten Platz im deutschlandweiten Vergleich.

Die Gewinner, Julian Max Wahle und Karen Hoogendoorn, setzten bei dem elfwöchigen Online-Wettbewerb auf die Unternehmen Tesla, Netflix und Airbus und konnten so ihr Startkapital von 50.000,00 Euro auf 61.074,46 Euro steigern. „Zwischenzeitlich war es sogar noch mehr, muss man dazu sagen“, erzählte Julian Max Wahle am Montag bei der Siegerehrung im Hotel „Demminer Mühle“. „Und dann nicht den Mut gehabt zu haben, zu verkaufen. Das muss man auch dazu sagen“, ergänzte Lehrer Andreas Trunk augenzwinkernd.

Gewinner gehen auf London-Reise

Trunk betreut die teilnehmenden Gruppen und macht das Goethe-Gymnasium zu einem „treuen Teilnehmer“, wie der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Peter Siebken sagte. Siebken überreichte die Urkunden sowie je 100 Euro an das erstplatzierte Team im Bundesland. Außerdem kann sich die Gewinner-Gruppe auf eine Reise nach London Ende Februar freuen. Am 21. März werden die Schüler erneut geehrt: bei der bundesweiten Preisverleihung in Berlin für ihren dritten Platz. Das vierköpfige Team auf dem zweiten Platz gewann je 75 Euro und darf ebenfalls mit auf die London-Reise. Das Zweierteam auf dem dritten Platz gewann je 50 Euro. Darüber hinaus erhielt das Gymnasium einen Schulpreis des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes in Form von Aktionstagen.

Insgesamt nahmen 2863 Teams im Geschäftsgebiet des Ostdeutschen Sparkassenverbandes teil. 96 davon aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin. Das Planspiel hat das Ziel, den Schülern die wichtigsten Grundkenntnisse über die Funktionsweisen der Börse zu vermitteln. Es gewinnen die Teams, die durch den Kauf und Verkauf von konventionellen oder nachhaltigen Aktien den größten Wertzuwachs erzielen. Dabei setzen sich die Schüler mit dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen auseinander und sollen so den Blick für die eigene Finanzplanung schärfen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

Kommende Events in Demmin

zur Homepage