TEICHSANIERUNG

Den Verchener Parkteichen geht es jetzt ans Wasser

Was lange währt, wird endlich wahr. In dieser Woche fiel nun der Startschuss für die Renaturierung der Teiche im Park am See. Dabei drohte die Sanierung fast zu kippen. Schuld daran waren die für eine Förderung geforderten Infotafeln.
Danilo Vitense Danilo Vitense
Die Firma „Schmitz Erd- und Landschaftsbau“ aus Pentz ist mit der Sanierung der fünf Teiche des Seeparks betraut. Seit Ende der Woche ist sie vor Ort und beginnt am Montag mit ersten Baggerarbeiten. Ende September soll alles fertig sein. 
Die Firma „Schmitz Erd- und Landschaftsbau“ aus Pentz ist mit der Sanierung der fünf Teiche des Seeparks betraut. Seit Ende der Woche ist sie vor Ort und beginnt am Montag mit ersten Baggerarbeiten. Ende September soll alles fertig sein. Danilo Vitense
Dicke meterlange Schläuche durchziehen die Parkanlage. Leistungsstarke Pumpen legen zurzeit die Teiche trocken.
Dicke meterlange Schläuche durchziehen die Parkanlage. Leistungsstarke Pumpen legen zurzeit die Teiche trocken. Danilo Vitense
Schon lange wollte die Gemeinde die kleinen Teiche sanieren. Ohne Landesförderung wäre es aber nicht gegangen.
Schon lange wollte die Gemeinde die kleinen Teiche sanieren. Ohne Landesförderung wäre es aber nicht gegangen. Danilo Vitense
Verchen.

Schon lange will Verchen die fünf kleinen Teiche im Strandpark sanieren. Von Anfang an war aber auch klar: Aus eigener Kraft, ohne Geld vom Land, wird sie es niemals stemmen können. Für die gewünschte Sanierung musste die Gemeinde auf das Leader-Programm hoffen. Und der Wunsch wurde wahr. Es war allerdings ein...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Verchen

zur Homepage