Unsere Themenseiten

:

Diebe brechen in Spielhalle ein

Der Schaden für den Spielhallenbesitzer beträgt rund 1.000 Euro - ohne das gestohlene Geld in den Kassetten.
Der Schaden für den Spielhallenbesitzer beträgt rund 1.000 Euro - ohne das gestohlene Geld in den Kassetten.
Patrick Pleul

Auf einen satten Gewinn am Automaten wollten sich unbekannte Einbrecher wohl nicht verlassen. Stattdessen drangen sie nach Geschäftsschluss in die Spielhalle ein und brachen mehrere Geräte auf. Jetzt ist die Kripo hinter ihnen her.

Unbekannte sind in der Nacht auf Sonntag in der Demminer Innenstadt in eine Spielhalle eingebrochen. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Spielautomaten, um die darin befindlichen Geldkassetten zu stehlen. Wieviel Bargeld dabei zusammenkam, ist derzeit unklar.

Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden beträgt Polizeiangaben zufolge rund 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls.