Bevorstehender Abriss

Ein Demminer Kultobjekt sagt auf Wiedersehen

Die handbetriebene Schranke in der Jarmener Straße hat längst Kultstatus erreicht. Doch nun muss auch sie dem geplanten Kreisverkehr weichen.
Nur noch ganz selten in Deutschland – der Schrankenwärter kurbelt die Schranken herunter und wieder hinauf.
Nur noch ganz selten in Deutschland – der Schrankenwärter kurbelt die Schranken herunter und wieder hinauf. Kai Horstmann
Der Schrankenwärter gibt mithilfe eines Schlüssels ein Signal zurück an das Stellwerk.
Der Schrankenwärter gibt mithilfe eines Schlüssels ein Signal zurück an das Stellwerk. Kai Horstmann
Wenn die Schranken unten sind, gibt der Schrankwärter mithilfe eines Schlüssels ein Signal zurück an das Stellw
Wenn die Schranken unten sind, gibt der Schrankwärter mithilfe eines Schlüssels ein Signal zurück an das Stellwerk. Kai Horstmann
Diese Kurbelanlage wird bald abgebaut und steht vielleicht irgendwann im Museum.
Diese Kurbelanlage wird bald abgebaut und steht vielleicht irgendwann im Museum. Kai Horstmann
Diese Schrankenanlage wird bald abgebaut und steht vielleicht irgendwann im Museum.
Diese Schrankenanlage wird bald abgebaut und steht vielleicht irgendwann im Museum. Kai Horstmann
Demmin

In naher Zeit wird das Bahnwärterhäuschen in der Jarmener Straße in Demmin einem Kreisverkehr weichen müssen. Damit verschwindet ein Stück Eisenbahngeschichte, denn mit dem Häuschen wird auch die handbetriebene Bahnschranke abgebaut – mittlerweile eine echte Rarität.

Britta Schwigon ist Arbeitsgebietsleiterin für die Leit- und Sicherheitstechnik und koordiniert den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage

Kommentare (1)

in einer stark schrumpfenden Kleinstadt?