Polizei

Diebe stehlen Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Seedorf

Unbekannte sind in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Seedorf bei Demmin eingebrochen. Sie hatten es auf Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr abgesehen.
Denny Kleindienst Denny Kleindienst
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
2
SMS
Seedorf.

Am Sonntag, den 13. Januar, wurde die Polizei über einen Einbruch ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Seedorf informiert. Laut Polizei verschafften sich bislang unbekannte Täter in der Zeit von Samstag bis Sonntag, zwischen 14 Uhr und 10.30 Uhr Zutritt zum Gerätehaus. Sie haben dabei die Eingangstür aufgehebelt und gelangten so ins Gebäudeinnere.

Polizei sucht Zeugen

Aus dem Gerätehaus wurde eine Motorkettensäge und eine Schnittschutzhose gestohlen. Der entstandene Gesamtschaden wird von der Polizei auf circa 500 Euro geschätzt. Auch wenn die Beamten von mehreren Tätern ausgehen, ist auch denkbar, dass ein Einzeltäter für den Diebstahl verantwortlich ist.

Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Demmin (Telefon: 03998 254224), die Internetwache der Landespolizei (www.polizei.mvnet.de) oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Kommentare (2)

Das Gesindel die Finger entfernen

... Feuerfuchs nur noch per Sprachcomputer seine Kommentare abgeben.