Unsere Themenseiten

:

Falsches Geld und neue Scheine

Christina Zander (rechts) informierte über die Entstehung der Geldscheine.  FOTO: Gudrun Herzberg

Wie ist eigentlich das Papiergeld entstanden? Und wie hat man früher bezahlt? Kann man Geldscheine fälschen? - Diese Fragen und noch viele mehr ...

Wie ist eigentlich das Papiergeld entstanden? Und wie hat man früher bezahlt? Kann man Geldscheine fälschen? - Diese Fragen und noch viele mehr beantwortete Christina Zander von der Demminer Sparkasse den Mädchen und Jungen des Evangelischen Schulzentrums. Sie beteiligen sich an dem ZiSCH-Projekt und lesen jeden Tag den Nordkurier. Und eine Nachricht fiel ihnen dabei besonders auf. „Es gibt einen neuen Fünf-Euro-Schein. Warum eigentlich?“, fragten sie. Christina Zander hatte eine Antwort darauf: Es geht darum, die Geldscheine noch fälschungssicherer zu machen. Wer Falschgeld erhält, bekommt es nicht ersetzt, erklärte sie. Sie informierte auch über Währungen der Jahrhunderte.