Feuer in der Altstadt

Feuerwehr löscht Brand nach Blitzschlag in Loitz

Ein Blitz setzte am Dienstagabend das Dachgeschoss eines großen Eckgebäudes in der Loitzer Altstadt in Brand. Das bedeutete große Gefahr für angrenzende Wohnhäuser.
Um besser löschen zu können, wurde ein Teil des Daches geöffnet.
Um besser löschen zu können, wurde ein Teil des Daches geöffnet. Stefan Hoeft
Mit Atemschutz zum Treppensteigen: Ohne den zügigen Innenangriff wäre das Feuer wohl nicht so schnell unter Kontroll
Mit Atemschutz zum Treppensteigen: Ohne den zügigen Innenangriff wäre das Feuer wohl nicht so schnell unter Kontrolle zu bringen gewesen. Stefan Hoeft
Durch das Nachfordern der Demminer Drehleiter konnte der Brand oben von zwei Seiten aus bekämpft werden.
Durch das Nachfordern der Demminer Drehleiter konnte der Brand oben von zwei Seiten aus bekämpft werden. Stefan Hoeft
Dem Blitzschlag folgte die Wasserschlacht: Durch das Nachfordern der Demminer Drehleiter konnte der Brand oben von zwei Seiten
Dem Blitzschlag folgte die Wasserschlacht: Durch das Nachfordern der Demminer Drehleiter konnte der Brand oben von zwei Seiten aus bekämpft werden. Fotos: Stefan Hoeft Stefan Hoeft
Gut „geschützt“ vom Dach, konnten sich die Flammen im Innern ausbreiten. Draußen war vor allem der Qual
Gut „geschützt“ vom Dach, konnten sich die Flammen im Innern ausbreiten. Draußen war vor allem der Qualm gut zu sehen. Stefan Hoeft
Gut „geschützt“ vom Dach, konnten sich die Flammen im Innern ausbreiten, draußen war vor allem der Qual
Gut „geschützt“ vom Dach, konnten sich die Flammen im Innern ausbreiten, draußen war vor allem der Qualm gut zu sehen. Stefan Hoeft
Um ein Durchschlagen des Feuers in der Langen Straße zu verhindern, setzte die Loitzer Wehr kurzerhand ihre Drehleiter d
Um ein Durchschlagen des Feuers in der Langen Straße zu verhindern, setzte die Loitzer Wehr kurzerhand ihre Drehleiter dorthin um. Stefan Hoeft