:

Frühlingshauch auf dem Arbeitsmarkt

Demmin.Der Frühling ist nach Einschätzung der Arbeitsagentur Neubrandenburg auf dem örtlichen Arbeitsmarkt angekommen. Zwar fänden Einstellungen im ...

Demmin.Der Frühling ist nach Einschätzung der Arbeitsagentur Neubrandenburg auf dem örtlichen Arbeitsmarkt angekommen. Zwar fänden Einstellungen im Vergleich zu anderen Jahren zeitlich versetzt vor allem zum 1. beziehungsweise 15. Mai statt, doch insgesamt habe sich die Nachfrage nach Arbeitskräften wieder erhöht, sagte am Dienstag Pressesprecher Ronny Steeger.
Tatsächlich zeigt der neue Arbeitsmarktbericht für April einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bereich Demmin. 2034 Personen waren am Stichtag der Statistik arbeitslos gemeldet, 73 weniger als im Monat zuvor. Damit sank die Quote von 21,5 auf 20,8 Prozent aller zivilen Erwerbspersonen. Das ist allerdings ein halbes Prozent mehr als im April vergangenen Jahres.
318 Personen haben sich im Lauf des Berichtsmonats aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet, davon 152 in Erwerbstätigkeit. Bei den übrigen, vermutet Steeger, komme auch der demografische Faktor zum Tragen. Arbeitslos gemeldet haben sich 242 Personen, von denen 100 aus einer Erwerbstätigkeit kamen.
Von den derzeitigen Erwerbslosen sind 1108 Männer und 926 Frauen. Im Alter unter 25 Jahren sind 161, dagegen 815 mindestens 50 Jahre alt. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen macht mit 817 rund 40 Prozent aller Betroffenen aus.gwa