Unsere Themenseiten

:

Laster kracht in Bahn-Schranken

Was für ein Chaos am Unfallort...
Was für ein Chaos am Unfallort: Straße und Bahnstrecke sind derzeit gesperrt.
Georg Wagner

Weil ein Vorderrad blockiert ist, fährt ein Lkw in eine Schrankenanlage. Die Reparatur dauert wohl bis Freitag.

Ein 40 Tonnen schwerer Futtermittel-Laster ist am Donnerstagmorgen am Bahnübergang Jarmener Straße in Demmin in die Schranken gefahren. Auslöser dafür war nach Polizeiangaben eine Blockierung im rechten Vorderrad. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Aber es wird mit einem Sachschaden in bislang unbekannter Höhe gerechnet. Die Reparatur der Schranke wird wohl bis Freitag dauern.

Bis 11.45 Uhr war die B 110 Bahnübergang voll gesperrt.

Auf der betroffenen Bahnlinie RE 5 Stralsund - Berlin kommt es derzeit zu Behinderungen, wie ein Bahnsprecher in Berlin sagte. Zwischen Demmin und Grimmen fahre Schienenersatzverkehr.

Bahnübergang wieder frei