Unsere Themenseiten

:

Gehweg noch Stolperfalle

Der Gehweg in Strehlow muss dringend saniert werden, bevor sich hier jemand die Knochen bricht.
Der Gehweg in Strehlow muss dringend saniert werden, bevor sich hier jemand die Knochen bricht.

Wer zu Fuß durch Strehlow geht, zieht lieber den Weg auf der Straße vor. Doch nun gibt es Hoffnung für den alten Gehweg aus Platten, der teilweise schon zugewachsen ist.

Seit zehn Jahren liegt das Projekt für den Bau eines neuen Gehweges für Strehlow schon fertig in der Schublade. Doch bisher blieben die Fördermittel aus, ohne die wollte die Gemeinde Hohenmocker den Weg nicht bauen. Denn die Kosten für die Anwohner wären ohne Finanzspritze zu hoch, finden die Abgeordneten. So wurde das Projekt von Jahr zu Jahr immer wieder verschoben. Selbst den Weg ganz zu beseitigen, diskutierten die Gemeindevertreter schon. Doch so einfach ist das offenbar nicht, weil die Ortsdurchfahrt eine Kreisstraße ist. Jetzt muss sich die Gemeinde etwas einfallen lassen, denn so wie sich die alten Gehweg-Platten präsentieren, kann es nicht weitergehen. Die Kommune sucht deshalb nach einer kostengünstigen Lösung, um die Stolperfalle endlich zu beseitigen, bevor sich Menschen die Knochen brechen.