Das Demminer Einzelhandelskonzept sieht unter anderem die Umsiedlung und Erweiterung des Rewe-Marktes vor.
Das Demminer Einzelhandelskonzept sieht unter anderem die Umsiedlung und Erweiterung des Rewe-Marktes vor. Christine Gerhard
Einzelhandelskonzept

Großer Rewe am Stadtrand von Demmin geplant

Der halb verwaiste Einzelhandelsstandort in der Jarmener Chaussee soll sich wieder neu füllen. Der städtische Bauausschuss sprach sich für die Ansiedlung von Rewe aus.
Demmin

Der Stadtentwicklungsausschuss hat das aktuelle Einzelhandels- und Zentrenkonzept für Demmin einstimmig befürwortet. Dem in Rücksprache mit Stadt, Land, Landkreis, Handelskammern und Gewerbeamt erstellten Gutachten der BBE Handelsberatung zufolge soll der zum Teil leerstehende Einzelhandelsstandort in der Jarmener Chaussee mit einem Rewe-Vollsortimentsmarkt weiter besiedelt werden. „Wir stehen dort im engen Kontakt, die Bauantragsunterlagen werden vorbereitet“, erklärte Bauamtsleiter Dietmar Schmidt bei der Sitzung. Aus der Innenstadt will sich Rewe damit zurückziehen.

Mehr lesen: Demminer Rewe soll mit Umzug wachsen

Was aus dem von der Kette dort zurzeit betriebenen Laden wird, steht noch nicht fest. „Das Konzept sieht vor, dass der Lidl, der ja relativ dicht dran ist, als Ausgleichsmarkt fungieren soll“, erklärte Bürgermeister Thomas Witkowski. Nichtsdestotrotz werde die Stadt potenzielle Ansiedlungsgesuche neuer Lebensmittelmärkte als fußläufige Alternative insbesondere für die ältere Bevölkerung begrüßen und wohlwollend begleiten.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage