NAMENSVETTER

Harald Juhnke lebt – und lädt zum Tanztee!

Bei dem Namen denkt jeder an den berühmten Entertainer. Vielen Demminern dagegen ist der DJ Harald Juhnke all zu bekannt. Der schon oft mit seinem Namensvetter verwechselt wurde – inklusive Fanpost.
Kai Horstmann Kai Horstmann
Der hiesige Harald Juhnke ist quicklebendig. Und da, wo er als DJ zum Tanz einlädt, herrscht gute Stimmung.
Der hiesige Harald Juhnke ist quicklebendig. Und da, wo er als DJ zum Tanz einlädt, herrscht gute Stimmung. Kai Horstmann
Harald Juhnke eifert seinem Namensvetter nicht nach – und trinkt nur ein Bier, da er meist noch fahren muss.
Harald Juhnke eifert seinem Namensvetter nicht nach – und trinkt nur ein Bier, da er meist noch fahren muss. Kai Horstmann
Demmin.

Noch immer bereut es Harald Juhnke (79), die Gelegenheit nicht genutzt zu haben, einmal Harald Juhnke persönlich begegnet zu sein. Dabei hatte der Bäcker und Konditor die große Chance. In den 90er Jahren schrieb ihn das ZDF an, dass der seinem Namensvetter in einer Fernsehshow begegnen könnte. Doch leider hatte der große Berliner Schauspieler wieder einmal einen seiner Alkoholabstürze und das Treffen fand nicht statt.

„Einige Zeit später meldete sich das ZDF erneut für einen zweiten Anlauf. Doch jetzt wollte ich nicht mehr. Im Nachhinein war das sicherlich ein Fehler. Ich hätte doch ganz gerne Harald Juhnke die Hand gereicht“, sagt Harald Juhnke.

Viel Fanpost und Probleme mit dem Zoll

Aber bei Weitem ist das ZDF nicht der einzige Absender, dessen Post nach der Wende bei dem Bäcker und Konditor Harald Juhnke auf dem Tisch landete. Er erhielt haufenweise Fanbriefe, die aber für den Schauspieler und Entertainer gedacht waren. Und das kam so: Die Leute schrieben aus welchem Grund auch immer an Harald Juhnke in Treptow. So heißt ein Berliner Bezirk, gewohnt hatte der Schauspieler allerdings in Berlin-Zehlendorf.

Die Post wiederum schickte diese Briefe nach Altentreptow, wo der Bäcker Juhnke wohnt. Obwohl keine Straße angegeben war, wusste anscheinend jeder Postbote, wo Harald Juhnke da wohnt. „So erhielt ich einen Brief von einer Therapeutin, die mir anbot, meine Alkoholprobleme zu lösen. Dabei trinke ich doch nur ab und zu ein Bier“, sagt Harald Juhnke mit einem Lachen.

Seit 40 Jahren ist der DJ in der Region unterwegs

Vor allem, wenn er als DJ unterwegs ist, was seit nunmehr 40 Jahren der Fall ist, hält er sich mit Alkohol zurück. Spätestens nach dem ersten kleinen Bierchen ist Schluss, denn er muss ja noch nach Hause fahren. Am vergangenen Donnerstag hatte Juhnke in Demmin beim „Tanztee“ zum wiederholten Male die Musik aufgelegt. Jürgen Aleschus veranstaltet einmal im Monat dieses Seniorentanzen in seinem Tannenrestaurant.

Da kommt DJ Harald Juhnke richtig gut an. Es werden einige Schlager gespielt, dann kommt eine Pause. Da wird dann aber nicht Tee, sondern Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. An den Namen des DJ haben sich bereits alle gewöhnt und ihren Harald richtig lieb gewonnen. Bereits nach den ersten Tönen strömten fast alle zur Tanzfläche – oft erklingt dabei Roger Whittakers Stimme.

„In den Anfangsjahren wurde ich öfters gefragt, wie ich auf die Idee kommen konnte, mir solch einen Künstlernamen zuzulegen. Nicht jeder glaubte mir, dass ich wirklich so heiße“, versichert Harald Juhnke.

Aber es gab auch schon Probleme mit Behörden, genauer gesagt mit dem Zoll. Das war 2008. Als Juhnke auf dem Weg nach Swinemünde an die Grenze heranfuhr, reichte er den deutschen Zöllnern seinen Pass. Denen kam der Name so merkwürdig vor, dass sie erst einmal hektisch herumtelefonierten. „Die hatten im ersten Augenblick wirklich geglaubt, ich würde sie veräppeln“, sagt Harald Juhnke verschmitzt.

Juhnke und Juhnke sind übrigens nicht miteinander verwandt. Der Bäcker hörte schon vor der Wende von seinem berühmten Namensvetter. Seiner Mutter war der Entertainer dagegen nicht bekannt, sie hatte ja auch ihren eigenen Harald Juhnke. Dieser sah sich vor allem nach der Wende mit einem großen Interesse die Shows und Filme des Schauspielers an. „Mir gefällt seine ganze Art. Da ist nichts geheuchelt und dazu war er ein sehr guter Schauspieler“, betont Harald Juhnke.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

Kommende Events in Demmin

zur Homepage