POLIZEI

Jugendlicher bei Autounfall in Demmin schwer verletzt

Ein 16-Jähriger wollte in Demmin eine Straße überqueren und übersah dabei ein Auto. Rettungskräfte brachten den jungen Radfahrer ins Krankenhaus.
dpa
Der junge Radfahrer wurde bei dem Unfall in Demmin schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.
Der junge Radfahrer wurde bei dem Unfall in Demmin schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. © SciePro - stock.adobe.com
Demmin.

Ein Jugendlicher ist im Kreis Mecklenburgische Seenplatte beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, übersah der 16-jährige Radfahrer den herannahenden Wagen in Demmin. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 60 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Lesen Sie auch: Immer mehr Unfälle auf Demminer Straßen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

Kommende Events in Demmin (Anzeige)

zur Homepage