:

Kerstin Ott: Konzert von Demmin nach Loitz verlegt

Eigentlich wollte Sängerin Kerstin Ott mit ihrem Sommerhit „Die immer lacht“ in der Demminer Friesenhalle auftreten. Doch Verzögerungen am Bau brachten den Konzerttermin in Gefahr. Der Veranstalter hat nun eine andere Lösung gefunden.

800 Tickets sind schon verkauft: Kerstin Ott kommt im November nach Vorpommern. Allerdings singt sie nicht in Demmin, sondern in Loitz.
Archiv 800 Tickets sind schon verkauft: Kerstin Ott kommt im November nach Vorpommern. Allerdings singt sie nicht in Demmin, sondern in Loitz.

Schlagerstar Kerstin Ott kommt nicht wie geplant im November in die Demminer Friesenhalle. Wegen erheblicher Bau-Verzögerungen an der Halle in der Schützenstraße wurde ihre Eröffnung auf Ende des Jahres verschoben. Somit musste der Demminer Konzertveranstalter Jürgen Aleschus, der den Konzert-Termin unbedingt halten wollte, nach einem anderen Ort suchen. Denn 800 Tickets hatte Aleschus schon verkauft.

Nach einer Besprechung in der Loitzer Stadtverwaltung steht nun fest: Kerstin Ott kommt nach Loitz! Die Sängerin werde nun in der dortigen Peenetalhalle auftreten. „Da gehen ungefähr 1000 Konzertbesucher rein“, sagt der Konzertveranstalter. „Deshalb verkaufen wir jetzt noch mal 200 Karten“. Die Tickets seien nur für Musikfreunde aus Loitz und Demmin bestimmt, sagt der Demminer, der über das Internet deutschlandweit 600 Eintrittskarten verkauft hat.

„Wer nicht nach Loitz will, bekommt sein Geld natürlich wieder“, verspricht Aleschus.