TROTZ RÜCKZUG

Kramp-Karrenbauer tritt bei CDU-Aschermittwoch in Demmin auf

Annegret Kramp-Karrenbauer wird trotz ihrer Rückzugsankündigung als CDU-Chefin zum Politischen Aschermittwoch nach Demmin kommen. Wer für Vincent Kokert einspringt, ist unklar.
dpa
CDU-Bundeschefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird beim Politischen Aschermittwoch der CDU in Demmin auftreten. (Archivbild)
CDU-Bundeschefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird beim Politischen Aschermittwoch der CDU in Demmin auftreten. (Archivbild) Stefan Sauer
Demmin.

CDU-Bundeschefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird beim Politischen Aschermittwoch der CDU in Demmin auftreten. „Sie hat für den 26. Februar zugesagt” und dies sei der Stand, sagte Landesgeschäftsführer Claus-Dieter Götz am Dienstag einen Tag nach Kramp-Karrenbauers überraschender Rückzugsankündigung.

Dagegen suchen die Christdemokraten aber noch den Redner, der für den Landesvorstand sprechen soll. Das werde nicht der bisherige Landesvorsitzende Vincent Kokert sein. Der 41-Jährige hatte erst kürzlich überraschend aus persönlichen Gründen seinen Rückzug von allen politischen Ämtern angekündigt.

„Das sind sehr bewegte Zeiten, da wird die Hütte wieder voll”, sagte Götz. Die Nordost-CDU erwarte rund 1000 Gäste. Götz räumte aber auch ein, dass man so eine Konstellation im Vorfeld der Veranstaltung unter dem Motto „Zeit für deutliche Worte” noch nie hatte. „Aber am Rosenmontag ist alles klar”, erklärte Götz. Dann tage der Landesvorstand. Die Demminer Veranstaltung gibt es seit 24 Jahren. Sie gewann durch Auftritte von Kanzlerin Angela Merkel, die ihren Wahlkreis in Vorpommern hat, an Bedeutung. Kramp-Karrenbauer war 2019 zum ersten Mal in Demmin aufgetreten, Merkel war damals nicht gekommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

Kommende Events in Demmin

zur Homepage

Kommentare (4)

... ist sie wirklich gut.

Da Je! „Alleh hopp!“

Jäcken gibts, das verschlägt es selber den härtesten Narren die Sprache....Da sieht man wieder mal, das solche Menschen nur Müll im Gehirn haben und nicht regierungsfähig sind. Will die sich noch mehr blamieren auf ihren geistigen Abweg???

die amtierende CDU-Vorsitzende. Bis auf weiteres!