Exklusiv für Premium-Nutzer
ANTRAG VON AFD UND FREIE WÄHLER

Kreisumlage: Geldregen lässt auf sich warten

Vielleicht um ein Prozent weniger könnte der Landkreis seine Städte und Gemeinden nächstes Jahr zur Kasse bitten – falls alle Voraussetzungen passen. So stellte es Landrat Heiko Kärger (CDU) in Aussicht. AfD und Freie Wähler wollten wesentlich mehr.
Georg Wagner Georg Wagner
Über mehr Geld würden sich die Gemeinden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sicher sehr freuen.
Über mehr Geld würden sich die Gemeinden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sicher sehr freuen. NK-Montage: D. Fock / Foto: Robert Kneschke - Fotolia.com
Demmin.

Fast hätte für AfD und Freie Wähler in der jüngsten Kreistagssitzung so etwas wie Hoffnung aufkommen können. Die kleine Fraktion um den Vorsitzenden Hartwig Kurth hatte im Neubrandenburger HKB einen Antrag auf den Tisch gelegt, dessen Erfolg insbesondere auch bei den finanzschwachen Gemeinden des Demminer...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage