Unsere Themenseiten

:

Lärm raus aus der Demminer Innenstadt!

Gleich zwei Bundesstraßen führen durch Demmin. Es ist sehr laut, darum soll der Verkehr in Zukunft aus der Innenstadt nahezu verschwinden. Es gibt auch schon Pläne.
Gleich zwei Bundesstraßen führen durch Demmin. Es ist sehr laut, darum soll der Verkehr in Zukunft aus der Innenstadt nahezu verschwinden. Es gibt auch schon Pläne.
Georg Wagner

Ein Leitbild erstellt die Stadt Demmin für die nächsten Jahre - auch für den Verkehr.  Immer noch quälen sich die Lkw durch die Stadt. Das soll sich ändern.

Demmin erstellt derzeit zusammen mit Barbara Genschow vom Rostocker Wirtschaftsinstitut Wimes ein sogenanntes Leitbild für die Hansestadt. Wenn die Städtebauförderung ausläuft und dafür Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung fließen können, steht Demmin vor mindestens einer Weichenstellung: Wie sollen diese Mittel eingesetzt, welche Vorhaben sollen damit umgesetzt werden? Da sind auch die Bürger der Stadt gefragt, sich Gedanken zu machen und Vorschläge einzubringen.

In einer öffentlichen Fraktionssitzung der SPD wurde die Frage nach der Verkehrsberuhigung in der Innenstadt gestellt. "Wir brauchen einen Radweg, und es muss viel ruhiger werden im Zentrum", meinte eine Frau. Die Stadt erstellt derzeit ein Verkehrskonzept. Vermessungsarbeiten laufen gegenwärtig dazu in der Hansestadt. "Aber es wird noch eine Zeit dauern, das geht nicht in den nächsten Zeit Jahren. Die Hauptstraßen sind noch Bundesstraßen, wenn wir unsere Pläne mit der Beruhigung verwirklichen wollen, müssen die Straßen umgewidmet werden", erklärt Bauamtsleiter Dietmar Schmidt. Er stelle sich vor, dass der Verkehr in den Hauptstraßen dann nur noch einspurig laufe und mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer sei.